Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Thema

Große Sorge um Afghanistan-Lage

Die Entwicklung in Afghanistan nach der Machtübernahme der radikalislamistischen Taliban wird auch am Persischen Golf mit Sorge betrachtet. Diese Ansicht vertrat Außenminister Alexander Schallenberg am Freitag während des Flugs in die Vereinigten Arabischen Emirate. Es gehe dabei weniger um das Thema Migration, so der ÖVP-Minister. Vielmehr gebe es Befürchtungen, dass extremistische und terroristische Tendenzen in die Region einsickern könnten.Es gebe durchaus Bedenken, dass nach dem Abzug der US- und NATO-Truppen aus Afghanistan in der Nachbarschaft entsprechende „Hubs“ entstehen könnten, so der Außenminister. Zu dem Thema wird Schallenberg am Samstag in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, auch an dem auf Extremismusprävention spezialisierten Hedayah Zentrum Gespräche führen.Dass sein Besuch ausgerechnet mit dem 20. Jahrestag von 9/11, also den verheerenden islamistischen Terrorangriffen auf Ziele in New York und Washington mit rund 3000 Toten im September 2001, zusammenfalle, sei ein Zufall, räumte Schallenberg ein. Es sei aber sicher „interessant“ in Erfahrung zu bringen, welche Entwicklungen es seither in der Region gegeben habe. Den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien wurde vorgeworfen, den islamistischen Al-Kaida-Terror unterstützt zu haben.  AFp

Vorarlberg

Partner mit Gabel in den Kopf gestochen

Zudem fügte 39-Jährige ihrem Lebensgefährten mit Tritten zwei Mal Rippenbrüche zu. Unbescholtene Unterländerin kam mit Geldstrafe und bedingter Haftstrafe davon.

Lauterach

Aus AchgerettetWie schnell ein sonst so beliebter Badeplatz plötzlich zu gefährlichem Terrain werden kann, mussten gestern Abend zwei Personen an den Lauteracher Sandplatten erfahren. Aufgrund starker Strömung wurden die auf Sandbänken sitzenden jungen Männer plötzlich von der Bregenzer Ach eingekesselt und konnten nicht mehr gefahrlos ans Ufer zurückkehren. Vier Einsatzkräften der Wasserrettung gelang es unter der Ausleuchtung des Gebiets durch die Flutlichtanlage der Feuerwehr Lauterach die Gestrandeten unversehrt zu bergen.  

Mehr Kontrollen im Bereich von Schulen

Zum Schulanfang kündigt die Landespolizeidirektion Vorarlberg landesweit eine Verstärkung an Verkehrs­überwachungen im Bereich von Schulen an. Anhand drei verschiedener Schwerpunkte versuchen die Beamten die Zahl an Verkehrsunfällen im Zusammenhang mit Schülern so gering wie möglich zu halten. Dabei wird vor allem auf eine verstärkte polizeiliche Präsenz entlang von Schulwegen, auf verstärkte Geschwindigkeitskontrollen im Nahbereich von Schulen sowie auf Kontrollen der Kindersicherungen im Auto besonderer Wert gelegt. Symbolbild/ Stiplovsek

Ansehen der Industrie hebt laut Umfrage ab

Die Vorarlberger Industrie sieht sich durch ihr gestiegenes Ansehen in der Bevölkerung bestätigt. Mit dem Heißluftballon will sie kritische Positionen zu Themen wie Klimawandel, Digitalisierung oder Raumplanung erkunden.

Rasanter Rutschenspaß für die ganze Familie

Urlaub mit Kindern in Vorarlberg. Nicht erst seit den Reise­einschränkungen durch die Corona­pandemie liegt Urlaub im Ländle im Trend. Die NEUE präsentiert Ausflugs­tipps für Familien im Ländle. Heute mit dem größten Waldrutschenpark Europas am Erlebnisberg Golm im Montafon.

Kultur

Wenn das Lachen im Hals stecken bleibt

Im Rahmen des Kinder- und Jugendtheater-Festivals Luaga & Losna spielte Sven Stäcker im Saumarkttheater das Stück „Das Leben ist wie ein Fisch an der Wand“.

Sport

Mader hat bei Stadion-Jubiläum Qual der Wahl

Tabellenführer Austria Lustenau empfängt heute um 14.30 Uhr Amstetten und feiert dabei 70 Jahre Reichshofstadion. Mit Livemusik, einer Ausstellung – und natürlich soll auch der sechste Sieg im siebten Spiel her.

kompakt

handballFeldkirch und Dornbirn zum Start auswärts im Einsatz

Kämpferische Jugend, angezählter Boxsport

Vorarlbergs Box-Legende Jürgen König bereitete rund 20 Jugendliche aus Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg auf ihre kommenden Aufgaben vor. Auch mit eigenen Erinnerungen an die alte DDR-Schule und die Box-Nation Kuba.

Zur Person

Jeff Montrose, Ex-US-Soldat und Irak-Kriegsveteran wurde...

Die Sorgen von Eltern

Wenn Eltern fürchten, dass sich ungeimpfte Kinder zu Schulbeginn als „Kickl-Fans“ rechtfertigen müssen.

Elend als Dauerzustand

Ein Jahr nach dem verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria ist die Lage so schlecht wie zuvor. Die hierzulande groß angekündigte „Hilfe vor Ort“ misslang. Es braucht neue Ideen.

SicherheIT

Wüssten Sie, was zu tun ist, wenn ihr Computer plötzlich gesperrt ist und eine...

Leserbriefe

Leute

Hinter dicken Mauern

Als Kind geriet ich immer im Frühjahr in hellste Aufregung, wenn die Angebote für die...

Catasta löst Schmid bei OMV ab

Der Personalwechsel an der Öbag-Spitze führt zu Änderungen in den Aufsichtsräten teilstaatlicher Betriebe. So löste Christine Catasta vor kurzem Ex-Öbag-Chef Thomas Schmid im Aufsichtsrat der Telekom Austria ab, nun ersetzt sie ihn auch bei der OMV. APA

Sonntag

Bagger legte 45 Skelette frei

Ein Bauherr im Burgenland staunte nicht schlecht, als der Bagger rund 45 Skelette freilegte. Laut Bundesdenkmalamt dürfte es sich um einen mittelalterlichen Friedhof gehandelt haben. ORF BURGENLAND

Baby neben Leiche

Eine Zweijährige wurde neben der Leiche ihrer Mutter in der Wohnung in Ried im Innkreis...

Als New York begann, den Terror zu vergessen

ESSAY. Muss es der DJ wissen? Den Tag, an dem Osama bin Laden in einer Kommando-Aktion der USA getötet wurde, erlebte ich auf der Tanzfläche. Der Freudentaumel verstörte und war doch heilsam. Ein sehr persönlicher Bericht.

Das Ende der Illusionen

analyse. Am 11. September erklärten Terroristen dem westlichen Lebensmodell den Krieg. Den haben sie verloren – wir widerstanden. Doch die Schockwellen wirken heute noch nach. Von Nina Koren

Österreich

Prozess verschoben

Der für Montag angesetzte Auftakt zum Prozess gegen Ex-Tennisstar Boris Becker (53) ist verschoben worden.

Militäreinsätze

Kurz danach startete die „Operation Enduring Freedom“, eine Militäroperation im Kampf gegen...

Tribuene

„Mission erfüllt“

Nach sechs Wochen Krieg im Irak war der Diktator Saddam Hussein gestürzt, Präsident Bush verkündet „Mission erfüllt“ und erklärt den Irak-Krieg für siegreich beendet. Es folgt die Besetzung bis 2011. AFP

Neues Ministerium

„Homeland Security“, das Heimatschutzministerium der USA, wird 2002 als Folge ins Leben...

Drahtzieher getötet

Bange Blicke im „Situation Room“ des Weißen Hauses: Auf Anordnung von Präsident Barack Obama läuft der Einsatz „Operation Neptune Spear“ in Pakistan. Eine Spezialeinheit erschießt den Anführer der Terrorgruppe Al-Kaida, Osama bin Laden, der die Terroranschläge vom 11. September plante. APA

„Was machen wir hier eigentlich?“

Jeff Montrose kämpfte für die US-Armee im Irak. Der Ex-Soldat spricht über seine Erfahrungen und warum er nach 16 Jahren die Uniform ablegte. Von Simon Rothschedl

Wirtschaft

So süße Bäckchen!

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Influencer irgendwie ein Neuzugang am Jahrmarkt...

Pasta könnte knapp werden

Italiens Pastahersteller warnen davor, dass es Anfang 2022 mit der Nudelproduktion Probleme geben könnte. Grund sind Engpässe bei Getreide, was wiederum an einem starken Produktionsrückgang in Kanada liege, dem weltgrößten Hartweizenhersteller. STOCK ADOBE

2341 Infektionen

Österreich verzeichnet 2341 Corona-Neuinfektionen, zudem gab es zehn weitere Todesfälle im...

Thema des Tages

Politik

Anschober ist Autor

Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) legt am 14. März sein Buch „Pandemia“ vor.

„EU macht sich nicht erpressbar“

Österreich werde die Menschen in Afghanistan nicht alleine lassen, sagt Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP). Die EU müsse sich aber auf neue Migrationsströme vorbereiten.

Appelle zum Jahrestag

Der verheerende, von Migranten gelegte Brand im Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos, jährte sich nun zum ersten Mal (siehe auch Leitartikel auf Seite 9). Hilfsorganisationen fordern die Evakuierung von nach wie vor bestehenden „Elendslagern“ auf griechischen Inseln. ap

International

Miller Schnellster

Im Training für den GP von Aragon war Ducati-Pilot Jack Miller der Schnellste.

Österreicher 19.

Bernd Wiesberger und Matthias Schwab liegen nach zwei Tagen der PGA-Championship in Wentworth...

Titelverteidiger mit Startsieg

Mit 44 Jahren kann es Tom Brady (Bild) noch immer: Der Quarterback führte seine Tampa Bay Buccaneers zum NFL-Saisonauftakt zu einem 31:29-Heimsieg über die Dallas Cowboys. Brady verzeichnete vier Touchdowns und zwei Interceptions. AP
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.