Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

International

Vorarlberg

Rankweil

Kollision mit LeitschieneNachdem es bereits am späten Nachmittag...

kompakt

WienFokus auf Afrika: Albertina zeigt Ruth...

Verleihung des 15. Harder Literaturpreises

Mit Bezug auf die Rohrpost, die vor 100 Jahren als wichtigstes Kommunikationsmittel über weite Strecken diente, hat die Marktgemeinde den 15. Harder Literaturpreis ausgeschrieben. Gesucht wurde nach literarischen Prosatexten, die außergewöhnliche Kommunikationswege, versteckte Verbindungen oder Rohrsysteme thematisieren. Im Oktober wurde Susanne Tägder als Hauptpreisträgerin bekanntgegeben. Ihr Text „Postkarten“ besteche durch eine spritzige und knappe, aber sehr ausdrucksstarke Sprache, und setze das nicht unbedingt einfache Thema gleich auf mehreren Ebenen gekonnt um, so die Jury. Joachim Off und Martin Peichl erhalten die Förderpreise. Am Freitag werden die drei Preistäger bei der Preisverleihung aus ihren Texten lesen. Das Duo Brothers and Borders sorgt für die musikalische Gestaltung. Eintritt frei.  www.kammgarn.at

Kultur

Hive

Fahrijes Ehemann gilt seit Kriegsende als vermisst – wie viele Männer im...

Kino

Mehr denn je

Hélène leidet an einer schweren Lungenkrankheit und wird sterben.

Pioneers mit Feiertagsspiel

Die Bemer Pioneers Vorarlberg haben heute um 17 Uhr Villach zu Gast. Die Feldkircher sind zwar Außenseiter, aber gut drauf.

Handball

Bregenz unterliegt KremsBregenz Handball verliert nach einer guten...

Wirtschaft

Staat will kein Fass ohne Boden

ANALYSE. Die OMV-Gashandelstochter in staatlicher Hand: Ist das eine sinnvolle Idee? Dass der Vorschlag von OMV-Chef Stern Realität wird, ist in Wahrheit eher unwahrscheinlich. Von Claudia Haase

Streik abgewendet

KV-Einigung nach sechs Runden für die 10.000 Beschäftigten der A1 Telekom Austria: Jeder...

Sport

Zwischen Traum und Tränen

In Spanien wüten Kritiker nach dem Achtelfinal-Aus gegen perfekt eingestellte Marokkaner. Die einen wollen nun den großen Coup, die anderen einen Trainerwechsel.

Das Jahrhunderttor hätte nicht gezählt

Tor auf für die Spekulation. Wie wären Weltmeisterschaften der Vergangenheit mit VAR verlaufen? Es gibt viele Möglichkeiten. Und ein Mythos wird völlig entzaubert.

China erlaubt vorsichtige Lockerung der Coronamaßnahmen

Im Kampf gegen die Coronapandemie hat China seine harten Null-Covid-Maßnahmen nach Protesten in der Bevölkerung etwas gelockert. Der Staatsrat des 1,4-Milliarden-Einwohner-Landes verkündete einen neuen Zehn-Punkte-Plan – mit Erleichterungen für Quarantäne, PCR-Tests und Lockdowns. Für asymptomatisch Infizierte und bei leichten Krankheitsverläufen soll es „grundsätzlich“ möglich sein, auch zu Hause in Isolation zu gehen. Virologen vermuten, dass die Immunität der Menschen in China nun entscheidend für die vorsichtigen Lockerungen sein dürften. afp

Der Prinz und die Verschwörer

Deutschlands Sicherheitskräfte gehen mit 3000 Beamten gegen einen Umsturzversuch der Reichsbürger von rechts vor. Es gibt Dutzende Festnahmen, Kopf der Bewegung soll ein Adeliger sein.

Sorgerecht an Staat

Neuseelands Oberstes Gericht hat das vorläufige Notsorgerecht für einen kranken Säugling...

Lakers chancenlos

Ohne den früh ausgewechselten Anthony Davis haben die Los Angeles Lakers in der NBA gegen die...

Politik

Tribuene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.