Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Personalie sorgt für Streit

Bregenz. Bürgermeister Michael Ritsch bringt am Dienstag im Stadtrat die Personalie des Stadtamtsdirektors zur Abstimmung. Reinhold Einwallner wird diesen Posten bekommen. Neos und ÖVP sind schockiert. Seiten 16/17  Paulitsch

Kunst von heute

Aktuell soll das Programm vom Kunsthaus Bregenz auch 2021 sein. Im Bild zu sehen ein Werk der Künstlerin Otobong Nkanga – sie ist ab Oktober zu Gast im KUB. Seiten 28/29

Jubiläum

Die VLV feiert ihren 100. Geburtstag. Vorstand Robert Sturn spricht über das neue Buch sowie die Vergangenheit und die Zukunft der Versicherung. Seiten 24/25

Feuerbrand

2020 war das zweitstärks­te Feuerbrand-Jahr seit dem ersten Auftreten der Pflanzenkrankheit in Vorarlberg im Jahr 1993. Vor allem Birnen sind gefährdet. Seiten 22/23

Politik

Appell: Schulen sollen auf freien Fenstertag verzichten

Übernächste Woche am 7. Dezember sollen die Schulen wieder vom Distance Learning in den Präsenzunterricht wechseln. Weil tags darauf mit Maria Empfängnis ein schulfreier Tag ansteht, dürfte allerdings so manche Schule den Montag zum schulautonomen Tag auserkoren und freigegeben haben. Das Bildungsministerium appelliert nun an die betreffenden Direktoren, in Absprache mit den Schulpartnern den freien Zwickeltag auf einen anderen Tag zu verschieben.Sinnvoll. „Um für die Schülerinnen und Schüler so früh wie möglich den Wiedereinstieg ins...

In Bregenz gehen die Wogen hoch

Am Dienstag wird im Bregenzer Stadtrat über die Bestellung von Reinhold Einwallner als neuer Stadtamtsdirektor abgestimmt. ÖVP und Neos sind schockiert.

Zustimmung und Kritik

Der neue Bürgermeister wäre gut beraten, die Corona-Krise und die gravierenden Auswirkungen auf die Landeshauptstadt auf seine Agenda zu setzen, und nicht nach weniger als 30 Tagen im Amt SPÖ-Parteifunktionäre in Jobs zu hieven, für die sie absolut nicht qualifiziert sind! Der jetzige Stadtamtsdirektor hat sich absolut nichts zuschulden kommen lassen und ist für diesen Job absolut qualifiziert. Reinhold Einwallner fehlt der juristische Background komplett. Aus dem Programm „Bürgermeister für Alle“ ist schnell „Postenschacher für Parteifreunde“ geworden! Alexander Moosbrugger, Neos

Wie Corona den Alltag umkrempelt

Der 3. Dezember ist der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderung“. Durch die Corona-Krise hat sich auch ihr Leben und Alltag stark verändert.

Tribuene

Neuer Prozess um gebrochene Hand

OLG hob Urteil auf, mit dem Angeklagter für Mittelhandknochenbruch verantwortlich gemacht worden war. Gutachter meint, Opfer habe zugeschlagen und sich dabei verletzt.

Wilderer in Bludenz

Rehbock angeschossenEin unbekannter Wilderer hat im Jagdrevier „Gasünd“ in Bludenz einen Rehbock mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen. Das Tier wurde dabei so schwer verletzt, dass es von einem Jäger waidmännisch erlöst werden musste. Die Tat ereignete sich laut Exekutive zwischen 24. und 26. November. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 059133/8100 bei der Polizeiinspektion Bludenz zu melden. Symbolbild/ APA

Vorarlberg

Nach Überfall: 1000 Euro Belohnung

Im Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf einen Bäckerei-Lieferanten am Montagmorgen gegen 5.40 Uhr bittet die Polizei erneut um Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht, außerdem erbittet die Exekutive Hinweise zum Verbleib jenes Aktenkoffers, aus welchem das Geld entwendet wurde. Für Hinweise, die zur Klärung der Tat führen, hat das geschädigte Unternehmen eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Das Opfer konnte aufgrund seiner Verletzungen noch nicht detailliert befragt werden.  Polizei

kompakt

WienBrauer: Löhne und Gehälter steigen um 1,47 Prozent

Starker Auftritt ohne Lohn

Den Dornbirnern werden gegen Leader Liefering zwei Unaufmerksamkeiten zum Verhängnis. Endstand auf der Birkenwiese: 2:1 für die Salzburger.

Großes Kräftemessen mit den Farmteams

Die VEU und der ECB bekommen es mit den Kellerkindern KAC II und Linz II zu tun. Der EHC hingegen kreuzt die Schläger mit der auf Platz eins liegenden Jungtruppe aus Salzburg.

Kultur

Frühe Warnung

Von der Fiktion zur Wirklichkeit: Der britische Schauspieler Jude Law (47) wurde 2011 beim Dreh des Seuchen-Thrillers „Contagion“ von Experten gewarnt, dass...

musers Marie

An Troscht im Wirtschaftsminus: Bei dar Chrischtböm git’s a Plus.

Wirtschaft

Italien reagiert

Laut Vize-Gesundheitsministerin Sandra Zampa plant die italienische Regierung offenbar, dass...

Ausgezeichnete Fotos

Natureroberer mit der Linse: Zwei Österreicher wurden als „Wildlife Photographer of the Year“ geehrt.

Sport

„Einkaufszentren schärferkontrollieren“

Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler über die Abwägung, wann wir wieder Ski fahren werden können – und darüber, warum der Handel, wenn er wieder aufmacht, unter scharfe Kontrolle kommen soll. Von Georg Renner

Corona-Hotspot Ischgl

„Halb Europa ist im Frühjahr von Ischgl aus mit infiziert worden“, behauptet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Aber stimmt das?Ein Team um Andreas Bergthaler vom...

Schöne Bescherung

Die Regierung wird nicht müde, den Corona-Impfstoff als die große Erlösung zu preisen. Hoffentlich beschert uns die Politik nicht vorher noch einen dritten Lockdown.

Nachrichten

Urteil im Buwog-Prozess am 4. DezemberWIEN. Am 12. Dezember 2017 fiel der Startschuss im Buwog-Korruptionsprozess gegen...

Zum Warmwerden

Tackern I und Tackern II sind die Namen zweier Ortschaften der...

Lockdown? Kein Problem

Faultierdame Pauline ist der jüngste Neuzugang im Tiergarten Schönbrunn. Sie wurde am 24. April während des ersten Lockdowns im Zoo geboren, nun wäre sie bereit für Publikum. Doch der neuerliche Lockdown verhindert dies. Pauline aber stört das kaum, sie schläft ohnehin meistens. APA

Leserbriefe

Leute

Orangen abzugeben

ESSAY. Ich höre, Gedichte seien nicht mehr zeitgemäß. Das Innehalten findet in dieser Wirklichkeit keine Entsprechung. Das ist nicht das Problem der Dichtung, das ist das Problem der Unzeit. Von Laura Freudenthaler

Autoren unterstützen Verlage

Bühnenverlage haben zurzeit starke Umsatzverluste. Prominente österreichische Dramatiker und Autoren wie Michael Niavarani, Peter Turrini, Daniel Kehlmann,...

500 Truthähne von Arnie

Für das traditionelle Thanksgiving-Essen spendete Arnold Schwarzenegger 500 Truthähne an Bedürftige.

Österreich

HErren-Weltcup Parallel-RTL, Lech/Zürs

1.Alexis Pinturault (FRA)2.Henrik Kristoffersen (NOR)3.Alexander Schmid (GER)4.Adrian Pertl (AUT)5.Semyel Bissig (SUI)6.Gino Caviezel (SUI)7.Stefan Luitz (GER)8.Christian Hirschbühl (AUT) Weitere Österreicher:9. Dominik Raschner.

Idol wurde beigesetzt

Diego Maradona, der am Mittwoch im Alter von nur 60 Jahren verstorben ist, hat seine letzte Ruhe gefunden. Er wurde am Donnerstag im Kreis der Familie beigesetzt, den Weg des Sarges säumten zahlreiche Fans. Zuvor war es vor der Präsidentenvilla, in der der Sarg aufgebahrt war, aufgrund des Gedränges auch zu Ausschreitungen gekommen. APA/AFP, AP (2)

Thema des Tages

Nachrichten

ÖFB-Team wird aus dem zweiten Topf gezogenFUSSBALL. Österreichs Fußball-Nationalteam wird bei der Auslosung der europäischen...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.