Österreichs Ortsnamensind „Obergail“

Der Innviertler Ort Fucking wird 2021 umbenannt, die Ortsnamen werden trotzdem nicht Oed in den Bergen.

Von Simon Rothschedl

Unlängst vermeldete der Ortsteil Fucking der oberösterreichischen Gemeinde Tarsdorf eine geplante Namensänderung. So ersetzt ab dem kommenden Jahr zweimal der Buchstabe „g“ das „ck“ in der Mitte: Aus Fucking wird Fugging, beschloss jetzt der Gemeinderat. Aus der Anzahl der dort g

Artikel 24 von 91
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.