Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Herbstliches Farbenspiel

Goldener Oktober. Die Natur rollt ihren üppigen Farbenteppich aus. Wälder erstrahlen in goldenen und roten Tönen. Milde Temperaturen und Sonnenschein locken derzeit selbst Stubenhocker nach draußen. Seiten 24/25 Dietmar Stiplovsek

Güterverkehr

Startschuss für Ausarbeitung eines Güterverkehrskonzepts für Vorarlberg ist erfolgt. Bis Ende 2021 soll ein konkretes Maßnahmenpaket erstellt werden. Seiten 22/23

Zum 60er

Künstler Harald Gfader hatte zum Geburtstag eine besondere Idee: Er stellt seine Werke jenen von Kollegen gegenüber. Die Schau ist in Feldkirch zu sehen. Seiten 28/29

Ex-Primar klagt

Der entlassene Ex-Chefarzt des Suchtkrankenhauses Maria Ebene klagt seinen ehemaligen Arbeitgeber. Es gehe um seine Reputation und um viel Geld. Seiten 26/27

Vorarlberg

Kein Geld für Gläubiger bei Millionenpleite

Das im Mai 2018 eröffnete Konkursverfahren über die W.Z. Vermietungs GmbH in Nüziders wird in den kommenden Tagen mangels Kostendeckung und damit ohne Quote für die Gläubiger aufgehoben. Das geht aus der Insolvenzdatei hervor. Nach Angaben von Regina Nesensohn, der Leiterin des KSV1870 Vorarlberg, habe Masseverwalter Günter Flatz Forderungen in Höhe von 2,5 Millionen Euro anerkannt. Zu den maßgeblichen Gläubigern gehören eine Vorarlberger Regionalbank und das Finanzamt. Erstere ist über eine Liegenschaft besichert. Das Finanzamt geht leer aus. wpa

Kirchen undGottesdienste mit Sonderregeln

Für Gottesdienste gelten trotz Verschärfungen immer noch die selben Covid-Regeln wie bisher. Grundsätzlich ist für Glaubensgemeinschaften das Kultusministerium zuständig.

Wenn die Jahreszeit wechselt

In Vorarlberg rollt die Natur derzeit ihren üppigen Farbenteppich aus. Heimische Wälder erstrahlen in goldenen bis tief roten Tönen.

Kompakt

SulzFrau fuhr auf Müllwagen auf: Arbeiter verletzt

Kultur

kompakt

Hohenems/MünchenMonika Helfer für Publikumspreis...

Sport

Kann der ECB das Powerduo heute bremsen?

Nach dem 8:1 der Feldkircher im ersten Spiel gegen die Bregenzerwälder ist der Dreier fast schon fix auf dem Konto der VEU. Lustenau tritt morgen den schweren Gang nach Kitzbühel an.

Austria schocktBregenz in Unterzahl

Im Nachtragspiel der Eliteliga überraschten gestern die Amateure der Austria Lustenau. Im Heimauftritt gegen SW Bregenz erzielte Ismet Osmani (Bild) erst in der 87. Spielminute den einzigen Treffer des Tages und sicherte damit den Grün-Weißen die drei Punkte. Dabei waren die Hausherren ab der 59. Minute in Unterzahl. Timir Chadshimuradov sah nach einer Unsportlichkeit zum zweiten Mal Gelb und musste runter vom Feld. Die Mannschaft von Trainer Michael Kopf überholt in der Tabelle damit den FC Wolfurt. Die Landeshauptstädter verlieren hingegen etwas den Anschluss an die Tabellenspitze und die Aufstiegsplätze. Zum Zweitplatzieren aus Lauterach hat das Team von Trainer Michael Pelko bereits einen Rückstand von vier Punkten, bei einer Partie mehr.  lerch

Leserbriefe

Leute

1524 Neuinfektionen

Von Montag auf Dienstag wurden in Österreich in 24 Stunden 1524 Neuinfektionen gemeldet.

Wie konnte uns die zweite Welle passieren?

Im Sommer herrschte Zuversicht, die zweite Welle verhindern zu können – nun brandet sie auf. Aber was ist schiefgegangen? Antworten vom Epidemiologen Gerald Gartlehner. Von Sonja Krause

Fälle in Heimen

Im Burgenland sind in einem Pflegeheim in Frauenkirchen und in einer Behinderteneinrichtung in...

Thema des Tages

Telefonie-Rückkehr

Durch das Homeoffice wurde Telefonie wichtiger: Beim Anbieter Magenta schnellten die...

Mord im U-Boot

Die damals 30-jährige Kim Wall war 2017 vom dänischen Erfinder Peter Madsen laut Gerichtsurteil in...

Ein Stammgast

Die Österreicher waren aufgerufen, über den Sommer die Schmetterlinge im Garten zu fotografieren. Am häufigsten wurde das Große Ochsenauge angetroffen. apa

Alkfreier Landtag

In der Tiroler Landtagskantine wird kein Alkohol mehr ausgeschenkt. Das Zusammensitzen mehrerer Landtagsabgeordneter nach 22 Uhr hat zuletzt empört. apa

Von Nordsee ins All?

In der Nordsee könnte laut Bundesverband der Deutschen Industrie 2021 erstmals eine leichte...

Mehr Superreiche

Chinas Superreiche mit über einer Milliarde Dollar Vermögen sind heuer noch sehr viel reicher...

Streit um Pässe

Die EU-Kommission geht gegen Zypern und Malta wegen der Vergabe von Staatsbürgerschaften gegen...

Nicht zu früh

Der Weltärztebundvorsitzende Frank Ulrich Montgomery rät von verfrühter Entscheidung ab,...

Corona-Hotspot

Die Corona-Infektionszahlen in Belgien schnellen weiter in die Höhe und erreichen nun fast 8500...

International

Trump und der Wilde Westen

SERIE. Selbst Zehntausende Tote jedes Jahr können nichts daran ändern: Schusswaffen sind integraler Teil von Amerikas politischen Kultur. Ihr privater Besitz wird mit individueller Freiheit gleichgesetzt. Donald Trump macht sich das geschickt zunutze.

Kreis abgeriegelt

Wegen extrem gestiegener Coronazahlen gelten im Berchtesgadener Land für zwei Wochen...

Kurze Flucht des U-Boot-Mörders

Peter Madsen wollte aus dem Gefängnis flüchten und dann untertauchen. Er kam nach einem Großeinsatz der dänischen Polizei nicht weit.

Entgegenkommen

Im Ringen um eine Verlängerung des letzten großen atomaren Abrüstungsvertrags mit den USA ist...

(Beinahe) ein neuer Lockdown

Irland verschärft seine Gangart im Kampf gegen die Pandemie drastisch. In der Nacht auf morgen tritt für sechs Wochen die höchste von fünf Maßnahmen-Stufen in Kraft. Um einen Total-Lockdown handelt es sich jedoch (noch) nicht, so bleiben etwa Schulen und Kindergärten weiter geöffnet. APA, APA/afp, AP

Stürmer im Babyglück

Die österreichische Sängerin Christina Stürmer (38) hat auf Instagram ihre Schwangerschaft verkündet.

Österreich

Schweres Beben

Ein Erdbeben von der Stärke 7,5 hat die Küste des US-Bundesstaates Alaska erschüttert.

Peinsames Hinterherhecheln

Mit dem Contact Tracing wollte man dem Coronavirus auf den Fersen bleiben, doch die Kontaktaufnahme ist schwerfällig. Das Digitalisierungs-Potenzial ließ man liegen.

Spitzenpolitik bisher verschont

In Österreich ist die Spitzenpolitik bisher vom Coronavirus verschont geblieben. Von den Ministern hat es nur Alexander Schallenberg erwischt, im Nationalrat waren Abgeordnete an Corona erkrankt. Allerdings waren bereits drei Minister (Edtstadler, Schramböck, Blümel) sowie drei Landeschefs (Kaiser, Schützenhöfer, Wallner) in Quarantäne. JÜRGEN FUCHS

Selbstquarantäne

Statt Fragen im U-Ausschuss zu stellen, hat sich Neos-Abgeordneter Helmut Brandstätter in...

Burger für mündige Bürger

Muss in einem „Burger“ immer Fleisch sein und ist eine Sojawurst wirklich eine Wurst? Das EU-Parlament auf den Spuren sinnvoller Kennzeichnungen alltäglicher Lebensmittel.

Sonntag

Politik

Tribuene

Keine Quarantäne

Die Gewerkschaft spricht von Skandal, weil nach Schallenbergs Erkrankung die Regierung nicht in...

Gar nicht wurst

Darf man auch einen vegetarischen Burger als solchen titulieren – oder muss Kuh im Brot...

Erste Gespräche über Eurofighter-Verkauf

Hoher Besuch in der Rossauer Kaserne in Wien: Indonesiens Verteidigungsminister Prabowo Subianto traf im Rahmen eines offiziellen Empfangs Verteidigungsministerin Klaudia Tanner. Bei dem darauffolgenden Dialog habe man „auch über das bereits bekundete Interesse, unsere Eurofighter zu kaufen, gesprochen“, gab Tanner später zu Protokoll. bundesheer/carina karlovits

Wirtschaft

„Meine Ansicht über das Leben hat sich verändert“

Salzburg-Trainer Jesse Marsch spricht zum Auftakt der Champions League im heutigen Heimspiel gegen Lok Moskau über seine Überzeugung von der Stärke der Mannschaft, die Beziehung zum Verein und zu den Spielern sowie sein Leben als Amerikaner in Europa. Von Hubert Gigler
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.