Embargo als Antwort auf Putins Paraden

Maroš Šefčovič, Vizepräsident der EU-Kommission, hält die Einheit der EU für wichtiger als das Tempo der Sanktionen. Die Last der Folgen müsse jedoch auf die Mitgliedsländer aufgeteilt werden.

Die Antwort auf den Krieg verlangt uns viel ab. Wie viel hält Europa aus?

MAROŠ ŠEFČOVIČ: Wir verhandeln über das sechste Sanktionspaket, haben zahlreiche Maßnahmen eingeleitet bis zum Öl-Embargo. Wir können nicht zulassen, dass Russland diesen Krieg gewinnt, das ist eine direkte Bedrohun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.