Corona: Ende der Sperrstunde gefordert

Volle Tanzflächen wird es wohl noch längere Zeit nicht geben. Shutterstock

Volle Tanzflächen wird es wohl noch längere Zeit nicht geben. Shutterstock

Kostendeckendes Arbeiten sei aufgrund von Sperrstunde derzeit nicht möglich. Nachtgastronomen von Wirtschaftskammer enttäuscht.

Am 15. Juni gibt es für die Nachtgastronomen einen wichtigen Termin. Ihre Vertreter haben an diesem Tag ein Gespräch mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne). „Ziel ist es, dass dann die Sperrstunde wieder fällt“, sagt der Sprecher der Nachtgastronomen, Stefan Ratzenberger, im Gespräch mit d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.