„Man kann alles attackieren“

Elisabeth Oswald, Expertin für Cybersecurity, warnt vor einer Flut von „IoT“-Anwendungen, der Nutzer schutzlos gegenüberstehen. Sie kritisiert die Naivität vieler und setzt zur Abwehr auf Kryptographie.

Von Uwe Sommersguter und Manfred Neuper

Mit Elisabeth Oswald, die seit dem Sommer den Lehrstuhl für Cybersecurity an der Universität Klagenfurt innehat, ist eine ausgewiesene Spezialistin für IT-Sicherheit nach Österreich heimgekehrt. Die Lavanttalerin war jahrelang an der Universität Bristol in Groß

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.