neues Schuljahr

Keine Schulsozialarbeit an höheren Schulen

Schulsozialarbeiter werden abgezogen und in Pflicht­schulen eingesetzt. Opposition kritisiert das scharf.

Nach nur einem Jahr werden jetzt bei der Schulsozialarbeit in den mittleren und höheren Schulen in Vorarlberg vier Vollzeitäquivalente abgezogen und in den Pflichtschulen eingesetzt. Was für Letztere gut ist, bedeutet für die höheren Schulen einen herben Verlust. Denn dadurch wird an höheren Schulen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.