Lehrermangel bleibt größte Herausforderung

Lehrervertreter üben Kritik an den neuen Lehrplänen.   Wolfraum/Themenbiid

Lehrervertreter üben Kritik an den neuen Lehrplänen.   Wolfraum/Themenbiid

Auch im kommenden Schuljahr wird der Personalmangel das beherrschende Thema sein. In höheren Schulen und Pflichtschulen fehlen mehr als 30 Lehrer.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Einen Rück- und Ausblick in Sachen Schule gaben am Donnerstag Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink und Bildungsdirektorin Evelyn Marte-Stefani. Als größte Herausforderungen nannten sie das Zusammentreffen von Präsenzunterricht und Distance Learning, den admini

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.