vaduz (CH)

Häftling legte im Gefängnis Feuer

Insasse schlug Fenster ein und zündete seine Bettwäsche an. Polizisten retteten ihn aus brennender Zelle.

Am Mittwoch gegen 21.30 Uhr kam es im Landesgefängnis Liechtenstein in Vaduz zu einem Brand. Nach bisherigen Erkenntnissen schlug ein Mann, der in Untersuchungshaft ist, eine gepanzerte Scheibe ein. Anschließend zündete er in der Nähe des Fensters seine Bettwäsche an. Durch das Feuer kam es zu einer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.