Bregenz

Silvester: Polizei hatte viel zu tun

Rund 150 Einsätze gab es in der Silvesternacht für die Polizei in Vorarlberg. Über den ganzen Tag verteilt gingen sogar rund 300 Anrufe in der Landesleitzentrale in Bregenz ein, heißt es seitens der Polizei. In Hard und Fußach kam es in der Nacht zu mehreren Sachbeschädigungen. In Mäder brannte eine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.