„Biber plant anders als der Mensch“

Biberspuren am Grünen Damm in Hard (links und rechts).

Biberspuren am Grünen Damm in Hard (links und rechts).

An die 160 Biber dürfte es aktuell im Land geben, schätzt Biberexpertin Agnes Steininger. Derzeit sind ihre Spuren wieder gut sichtbar.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Agnes Steininger ist Biologin und kümmert sich um die Biber im Land. Seit 2014 ist sie verantwortlich für das Bibermanagement in Vorarl­berg – insofern ein neuer Job, als es jahrhundertelang diesbezüglich nichts zu managen gab. Im 17. Jahrhundert w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.