„Es ist auch mein Konflikt“

Das Video von Benjamin Edionwe haben bereits mehr als 32.000 Menschen gesehen. Hartinger (3)

Das Video von Benjamin Edionwe haben bereits mehr als 32.000 Menschen gesehen.

 Hartinger (3)

Der Lauteracher Benjamin Edionwe (18) sieht sich von klein auf mit Rassismus konfrontiert. In einem Instagram-Video fordert er seine Mitmenschen auf, etwas gegen Diskriminierung zu unternehmen.

Von Heidi Salmhofer

neue-redaktion@neue.at

Ein leerer Stuhl, das Video in Schwarz-Weiß gehalten. Das Setting ist simpel, die Thematik ist es nicht. Ein junger schwarzer Mann setzt sich auf den Stuhl und be­ginnt von einem Blatt Papier zu lesen. „Ich mache das hier für euch, aber ich mache es auch für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.