Ein Türschilder-Wechsel reicht nicht

Interview. Human Resources (HR) – der Bereich erschöpft sich nicht im „Talentefischen“, Dienstvertrags-Aufsetzen oder im Vermitteln zwischen Manager und Personal. Über Veränderungen und notwendige Transformationen spricht Marianne Grobner. Sie ist Hochschullehrerin und mitverantwortlich für den neuen FH-Masterstudiengang „Human Resources and Organisations“.

Von Heidrun Joachim

Hat sich das Personalwesen in den vergangenen Jahren verändert?

Marianne Grobner: Ja, der Bereich hat sich entfernt von Personalverwaltung, Lohnbüro, Administration. Der Begriff Human Resources Management darf durchaus kritisch betrachtet werden. Es ist fraglich, ob tatsächlich der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.