Anerkennung von Austro-Türken „absurd“

Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) lehnt die von der „Migrantenpartei“ SÖZ vorgebrachte Forderung nach Anerkennung von Türken und Ex-Jugoslawen als Volksgruppen ab. „Das ist absurd“, sagt Raab zur Kleinen Zeitung – es gebe klare Unterschiede zwischen den anerkannten Volksgruppen in Österreich

Artikel 27 von 111
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.