Aussensicht

Die Rechnung für politische Unkultur

Geschmackvoll und gescheit seien sie nicht gewesen, die Chats, mit denen Kurz & Co regiert haben. „Pöbel“, „Hure der Reichen“ (Thomas Schmid) hin, „Rotes Gsindl“ (Johanna Mikl-Leitner) her – eingefleischte Türkise hadern mehr damit, dass diese Chats öffentlich geworden sind als mit dem I

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.