IM BLICKPUNKT | Magdalena andersson

Schwedens Chefin schwenkt nach rechts

54-jährige Finanzministerin wird Schwedens erste Premierministerin sein.

Magdalena Andersson verspricht, dass sie die großen Brocken angeht: Bildung, Gesundheit, Altenpflege. Schwedens frischgewählte Parteichefin der Sozialdemokraten folgt nun auch dem zurückgetretenen Premier Stefan Löfven nach, der schon im August angekündigt hatte, sich zuerst als Parteichef und danac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.