Offen gesagt

Das gnadenlose Ich

Der Schriftsteller Michael Köhlmeier hielt in der Hofburg eine viel beachtete, mit frenetischem Beifall bedachte Gedenkrede. Sie lädt ein zum Widerspruch.

Alle fanden die Gedenkrede Michael Köhlmeiers in der Hofburg großartig. War sie das? Seine Bücher sind es und auch die Art, wie der Poeta doctus die Welt des Altertums der heutigen nahebringt. Auch der Vortrag war großartig, sprachlich, rhetorisch, durchsetzt mit allen Kniffen Ciceros: Wie Köhlmeier

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.