Urteil gegen die Republik

Der österreichische Holocaust-Überlebende Aba Lewit hatte vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen die Republik Österreich geklagt. Die Gerichte hätten es unterlassen, seinen Ruf gegen diffamierende Behauptungen in der rechten Zeitschrift „Aula“ zu schützen.

Im Sommer 2015 war in der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.