Schweden traf nach Belieben

Mit einer Galavorstellung hat sich Schweden auf das Heimspiel gegen Österreich am Dienstag warmgeschossen. In Estland feierten die Skandinavier einen 5:0-Triumph. Mit Viktor Gyökeres, Dejan Kulusevski, Alexander Isak und Robin Quaison trafen vier Stürmer. Den ersten Punktverlust in der laufenden EM-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.