Handball

Am Ende fehlte nur Glück

Dian Ramic (Mitte) springt höher als die gesamte Krems-Defensive. Carsten Harz

Dian Ramic (Mitte) springt höher als die gesamte Krems-Defensive.

 Carsten Harz

Ersatzgeschwächte Bregenzer kassieren gegen Meister Krems vor 600 Zuschauern eine 27:28-Niederlage. Leidenschaftlicher Kampf nicht belohnt.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Der Fehlstart von Bregenz HB in die Handball-Liga Austria ist perfekt. Nach dem 30:32 bei den BT Füchsen zum Ligastart mussten sich Frühstück und Co. am Freitagabend in der zweiten Runde Krems vor 600 Fans zuhause 27:28 (14:15) geschlagen geben. Die Thaqi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.