Platz zwei für Mitterwallner

Mona Mitterwallner (Bild rechts) wurde beim Weltcuprennen im Cross-Country in Mont-Sainte-Anne (CAN) Zweite – und das, obwohl die 20-jährige Tirolerin gestürzt war. Im Zielsprint verwies sie Haley Batten (USA) auf Rang drei. Olympiasiegerin Jolanda Neff (SUI) siegte mit großem Vorsprung. Miche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.