RB Leipzig „stärkte Eigenkapital“

Mit einer eleganten Lösung hat RB Leipzig seine finanzielle Lage verbessert. Eine Darlehensforderung der Red Bull GmbH in Höhe von 100 Millionen Euro wurde in die Kapitalrücklage eingebracht. Soll heißen: Red Bull stockte das Eigenkapital des zu 99,8 Prozent in seinem Besitz befindlichen Vereins wei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.