Eishockey

Lustenau siegt auch in Kitzbühel

Zehn Sekunden dauerte es bis Chris D’Alvise den EHC Lustenau in Kitzbühel mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Das Team von Christian Weber ließ sich anschließend nicht aus dem Konzept bringen und siegte ­verdient mit 5:3.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.