„Der Titel ist so nah und doch noch so fern“

Dominic Thiem ist gegen Cecchinato vorgewarnt, Nadal verlor einen Satz und muss nachsitzen.

Nach seinem Viertelfinal-Triumph über Alex Zverev spulte Dominic Thiem am Mittwoch auf dem Court 3 von Roland Garros ein intensives Training ab. Der Fokus war dabei natürlich schon voll auf das Halbfinale am Freitag gegen Überraschungsmann Marco Cecchinato gerichtet: „Ich sehe mich nicht als Favorit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.