Verletzungen plagen ÖHB-Teams

Mit Alexander Hermann fällt ein wichtiger Spieler in Abwehr und Angriff für die kommenden Länderspielen aus. GEPA

Mit Alexander Hermann fällt ein wichtiger Spieler in Abwehr und Angriff für die kommenden Länderspielen aus. GEPA

Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen fallen in den entscheidenden Qualifikationsspielen wichtige Akteure aus.

Österreichs Handball-Herren haben die Qualifikation für die erste Endrunde seit der WM 2015 in eigener Hand. Trotz der positiven Ausgangslage plagen Teamchef Patrekur Johannesson Sorgen. Der Isländer muss in den ausstehenden Spielen in Finnland (14. Juni) und gegen Bosnien (17. Juni) mehrere Spieler

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.