„Kein Bürgermeister muss sich fürchten“

INTERVIEW. Justizministerin Alma Zadić sieht die ÖVP bei Korruption und Transparenz unter Zugzwang. Von Christina Traar

Nach Jahren der Kritik und zwei Verurteilungen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wird der Maßnahmenvollzug reformiert. Die Einigung dazu hat mehr als ein Jahr gedauert. Warum?

Alma ZadiČ: Der Maßnahmenvollzug hat sich seit 50 Jahren kaum verändert, der Reformstau war eno

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.