Schiff gelandet

Neun EU-Länder haben zugesagt, zwei Drittel der 234 Menschen auf dem Rettungsschiff „Ocean Viking“ aufzunehmen. Dieses traf am Freitag im südfranzösischen Toulon ein und sorgte für politischen Zündstoff. Italien verweigerte zuvor nämlich die Landung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.