Die nächste Stufe der Eskalation

Die Ukrainer räumen nach der massiven Angriffswelle Russlands die Schäden auf. Raketen trafen zahlreiche Wohnviertel.

Von Dmytro Durnjew, Kiew

Mehrere Raketen schlugen im Kiewer Stadtzentrum ein, beschädigten das Gebäude der Philharmonie und das Museum von Nationaldichter Taras Schewtschenko. Ein Sprengkopf explodierte unmittelbar unter der „Glas-Brücke“, einer gut 200 Meter langen Fußgänger- und Fahrradüberführung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.