SPÖ-Streit um ÖGK-Abschaffung

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) stößt mit dem Vorschlag, die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) abzuschaffen, auf Kritik. Dass sein Parteikollege glaube, die Gesundheitsversorgung des Burgenlands alleine schaffen zu können, sei „ein bisschen grotesk“, sagte ÖGK-Obmann Andre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.