Tirana/Wien

Edtstadler als „Impfdiplomatin“

In Nordmazedonien. APA/BKA

In Nordmazedonien. APA/BKA

Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) setzt heute die österreichische Impfdiplomatie auf dem Westbalkan in der albanischen Hauptstadt Tirana fort. Auf dem Programm stehen Treffen unter anderem mit Außen- und Europaministerin Olta Xhaçka sowie EU-Chefverhandler Zef Mazi. Österreich ist ein stark

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.