Vorarlberg

Landes-FPÖ-Chef Bitschi sieht Chance zur Erneuerung

Christof Bitschi betonte zudem erneut, dass er seit Monaten eine klare Trennung von Heinz-Christian Strache fordere.

Der Vorarlberger FPÖ-Obmann Christof Bitschi zeigte sich am Donnerstag nach der Gründung der Wiener Abspaltung „Die Allianz für Österreich“ (DAÖ) erleichtert. Mit dem Abgang der drei Gemeinderatsmandatare gebe es nun eine Chance zur Erneuerung. Er sah seine Partei zudem befreit von der Ibiza-Affäre.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.