Wien

Konstante Kriminalitätsrate seit 2002

Trotz Bevölkerungswachstum nehmen die Anzeigen in der Bundeshauptstadt nicht zu.

Die absolute Anzahl von Anzeigen zwischen 2002 bis 2016 ist in Wien trotz des Bevölkerungswachstums von rund 280.000 relativ konstant geblieben, die Kriminalitätsrate ist daher rückläufig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie vom Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie (IRKS).

Im gesamten untersu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.