Feldkirch verliert eine Institution

Ehemalige Stammgäste dürfen sich freuen: Schon in wenigen Monaten wird das Café Feurstein neu eröffnet. Hartinger

Ehemalige Stammgäste dürfen sich freuen: Schon in wenigen Monaten wird das Café Feurstein neu eröffnet. Hartinger

Café Feurstein und Stone Club sperren mit Ende dieses Jahres zu. Aus geplanter Übernahme wird offenbar nichts, da die Stadt eigene Pläne mit den Räumlichkeiten zu haben scheint.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Feldkircher Dächern, doch jetzt ist es quasi offiziell. Das seit 1949 bestehende „Café Feurstein“ und der mehr als 40 Jahre alte „Stone Club“ sind mit Ende dieses Jahres Geschichte. Betreiber Klaus Feurstein geht in den

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.