Paris

Ein musikalisches und visuelles Fest

Jean-Michel Jarre vor seinem Silvesterkonzert.  APA/AFP

Jean-Michel Jarre vor seinem Silvesterkonzert.  APA/AFP

Jean-Michel Jarre lieferte in der virtuellen Kathedrale ­Notre-Dame eine beeindruckende Silvestershow.

Er wollte der Welt zu Silvester eine Show liefern – und das tat er. Jean-Michel Jarre, der 72-jährige Pionier der Synthesizer-Klänge aus Frankreich, hat auf einer beeindruckenden virtuellen Bühne einem globalen digitalen Publikum beim Übergang ins neue Jahr ordentlich eingeheizt. „Welcome to the Oth

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.