Vier Künstler bespielen den Kunstraum

Großes Bild: Installation des Ateliers van Lieshout in New York. Kleines Bild: „Crash“ von Werner Reiterer. Pioneer Works (1)/Werner reiterer (1)

Großes Bild: Installation des Ateliers van Lieshout in New York. Kleines Bild: „Crash“ von Werner Reiterer.

 Pioneer Works (1)/Werner reiterer (1)

Zeitgenössisches ist im Kunstraum Dornbirn wieder ­Programm. Werner Reiterer beginnt.

Noch bis 23. Februar sind im Kunstraum Dornbirn die eindrücklichen Werke des 2010 verstorbenen, einzigartigen Bildhauers Bruno Gironcoli zu sehen. Im nächsten Jahr wartet der Kunstraum abermals mit vier zeitgenössischen künstlerischen Positionen auf, die ein spannendes Ausstellungsjahr versprechen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.