Stornogebühren zu Unrecht einbehalten

Der Verbraucherschutzverein (VSV) organisiert eine Sammelklage gegen den Matura–reisen-Veranstalter DocLX. Das Unternehmen habe die für Juni und Juli geplante Maturareise wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt, zahle jedoch zuvor verrechnete Stornogebühren nicht zurück, so VSV-Obmann Peter Kolba. K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.