Das fliegende Wohnzimmer

Warum in Leonie Balkes und Niklas Tscheppes erster gemeinsamer Wohnung alles ein wenig anders ist. Und das nicht nur, weil sie mit ihnen mitwachsen kann.

Von Carmen Oster

Die Besichtigung sei schon „sehr anders“ gewesen, erinnert sich Niklas Tscheppe zurück. „Zu diesem Zeitpunkt war die Wohnung noch nicht in das Haus, also den Terminal, eingefügt, sondern die Module standen aneinandergeschoben in der Halle nebenan. Das hat echt witzig ausgeschaut.“

Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.