Worauf es jetzt beim Bauen ankommt

INTERVIEW. Der Bausachverständige Günther Nussbaum über das Bauen in der Pandemie, Ökologie, die sich auch rechnet und Planungsfehler, die man vermeiden kann. Von Daniela Bachal

Die Pandemie hat die Sehnsucht nach schönerem Wohnen verstärkt. Das Baugeschäft boomt, die Handwerker sind ausgebucht. Wie hat sich die Coronakrise aus Ihrer Sicht auf private Bauvorhaben ausgewirkt?

Günther Nussbaum: Die Planungszeit bei den meisten Bauvorhaben beträgt ein bis drei Jahre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.