Sie geben den KarTon an

Praktische Pappkameraden für zu Hause: Wie das Berliner Unternehmen „Room in a Box“ Karton als Baustoff für Möbel salonfähig macht.

Von Carmen Oster

Papier ist bekanntlich geduldig. Und Karton? Ist er stabil und kräftig genug, um Sessel oder Bett zu sein? „Dürfen die Möbel nass werden? Und wie viel Gewicht halten sie aus? Das sind die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden“, erklärt ein gut gelaunter Gerald Dissen, ausgebi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.