Schluss mit feuchten Räumen: Was im Winter bei Kondenswasser an den Fenstern hilft

1 Bildet sich an den Fenstern Kondenswasser, sollte man es möglichst rasch entfernen und alles rundherum trocken wischen. Dann heißt es: mehrmals täglich fünf bis zehn Minuten lang Stoßlüften.

2 Auch eine konstante Raumtemperatur hilft, die Fenster trocken zu halten. Ideal dafür sind ungefähr 20 Grad

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.