Den Himmel über Vorarlberg verstehen

Von Robert Seeberger
neue-redaktion@neue.
at

Albireo: Ein schönes Paar

Mit freiem Auge ein Stern, im Fernrohrblick ein schöner Doppelstern mit prachtvollen Farben – das ist der „Kopf“ des Sternbilds Schwan. Albireo heißt dieser besondere Stern, bei dem längst nicht alle Fragen geklärt sind.

Die Nächte werden jetzt Ende August spürbar länger. Gegen 22 Uhr sind hoch im Südosten vier Sterne in Kreuzgestalt zu erkennen. Das Sternbild hat die offizielle Bezeichnung Schwan.

Deneb, der Schwanz des Vogels, steht hoch im Osten, die Flügel breitet der Schwan fast vom Zenit in Richtung Südosten au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.