Beta-Lyrae: eiförmige Sterne

Zwei unrunde Sterne umkreisen sich auf engen Bahnen. Ein seltsamer Helligkeitsverlauf des Systems ist die Folge. Mithilfe eines Fernglases können wir das Phänomen in den kommenden Nächten verfolgen.

Sobald es richtig dunkel wird, steht die helle Wega direkt über unseren Köpfen. Ein lichtschwächeres Parallelogramm aus vier Sternen, das sich südlich der Wega befindet, komplettiert das Sommersternbild der Leier. Den südwestlichen Stern wollen wir näher betrachten, am besten mit einem Fernglas. Er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.