Wega: ein „staubiger“ Stern

Ihre Nähe ließ sie zum Eichstern und Wanderer zwischen den Sternbildern werden. Extreme Verhältnisse halten die junge Wega gerade noch stabil. Ihr Spektrum erzählt uns Geschichten über Staub und Planeten.

Bald nach der Abenddämmerung ist die Wega einer der ersten sichtbaren Sterne hoch im Südwesten. Gegen Mitternacht steht der hellste Stern des Sommerdreiecks und Hauptstern des Sternbilds Leier fast im Zenit. Seine Farbe ist bläulich-weiß, ansonsten lassen sich auch durchs Fernglas keine Details ausm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.