Rechtsstreit vor Beilegung

Der jahrelange Rechtsstreit zwischen Stadt Linz und Bawag um frühere verlustreiche Swap-Geschäfte (eine Art Kurs-Zins-Wette auf Schweizer Franken) steht vor der Beilegung. Es ging um einen dreistelligen Millionenbetrag. Man einigte sich auf einen Vergleich. Die Stadt zahle 12 Millionen Euro, sagt Bü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.