Was sich bei der PV-Förderung nun ändern soll

2022 brachte einen Rekord an neuen Fotovoltaik-Anlagen. Die Förderabwicklung sorgte aber oft für Ärger. Das soll sich ändern. Gefördert werden auch Anlagen, die bereits im Bau sind.

Von Manfred Neuper

Fotovoltaikanlagen mit einer Leistung von 1300 Gigawatt sind im Vorjahr in Österreich installiert worden. Bereits im Jahr davor hatte sich die neu installierte Leistung gegenüber 2020 auf 740 Megawatt Peak verdoppelt. Die Förderungen lagen 2022 laut Energieministerin Leonore Gewess

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.