Ein paradoxer Erfolg

Die weltweit tätige Porsche Holding liefert 2022 ein gutes Ergebnis, trotz der niedrigsten Marktzahlen seit 1984. Wie geht das? Von Didi Hubmann

Es klingt paradox. Die Automärkte sind im dritten Jahr hintereinander im Krisenmodus, es gibt instabile Teile- und Lieferketten (von Chips bis zum Glas), Kunden müssen monatelang auf Autos warten. Innerhalb von drei Jahren hat man einen Jahresumsatz bei den verkauften Neufahrzeugen verloren.

Internat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.