Triest rückt seine Tore bis Südösterreich vor

Nach zehn Jahren Vorarbeit führt der erste länderübergreifende Zollkorridor in der EU von Triest nach Kärnten. Der Süden Österreichs soll profitieren.

Von Claudia Haase

Ein Frachtschiff etwa aus Asien in einem Hafen wie Triest zu entladen, ist mit einer Menge Zollformalitäten verbunden. Weil sich die Stadt am nördlichsten Zipfel der Adria aber wegen der unmittelbaren Nachbarschaft zu Slowenien und dem dahinterliegenden Karst nicht viel weiter ausde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.