„Angesichts der Preise für Öl ist viel mehr drin“

Fallende Ölpreise, steigender Eurokurs: Die Zeichen stehen auf Entspannung. Spritpreise müssten deutlicher sinken, kritisiert ÖAMTC.

Von Uwe Sommersguter

Ein Liter Superbenzin kostete am Montag an heimischen Tankstellen durchschnittlich 1,715 Euro, ein Liter Diesel 1,937 Euro und somit unter 2 Euro – jene Marke, die Diesel nach Einführung der CO2-Steuer am 1. Oktober zwischenzeitig durchbrochen hatte. Dass der Preis für Sprit an d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.